Montag, 26 Juni 2017
A+ R A-

" 1 cm Koi...

...um nur 1 euro ? "

immer wieder wird man ( oder Frau ! ) mit solchen Angeboten gelockt.

Viele Fischhalter aber auch Koifreunde lassen es zu, dass sich Ihre Fische munter und fröhlich verpaaren. - Dann freuen wir uns mächtig weil wir ja Papa und Mama geworden sind ! Unsere Babys sind ja soooo schööön - und ja da sind auch einige mit etwas "Farbe" dabei ! - und natürlich auch welche mit dem berühmten Tancho Effekt. - Hurra wir werden reich......

Aber die Realität holt einen dann spätestens im Jahr danach ein. Nicht die Katerstimmung aber doch, wohin mit den vielen "Fratzen" - und da sind doch ganz schön viele dabei die wirklich keiner will..... noch dazu fressen die das gute Futter, brauchen Platz, belasten das Wasser und sollten eigentlich weg! - mit Gewinn wenn geht - Ha!

Also raus mit den "lieben Kleinen" - die auch schon mal beachtlich gewachsen sind. Aber wie - die lassen sich nicht einfach mit dem Baumarkt Kescherchen rausfangen - diese flinke Brut. Irgendwie schafft man es mit mehr oder weniger großem Aufwand sie aus seinem Refugium herauszubekommen. - wohin damit ? Illegales freisetzen in natürliche Gewässer ist - no na ned ! - in Österreich schwer verboten. Ha die Lösung gibt's ja eh:

 - wer will (mich nicht) haben.at ?

Für alle die sich mit solchen Angeboten anfreunden wollen - schöne Koi, die auch den Kriterien entsprechen gibt es um wenig mehr im wirklich guten Koihandel !

- bei uns gibt es immer wieder solche Nachzuchten Gratis, von Abfischeinsätzen bei unseren Kunden. - einfach zum Nachdenken....

Diese wilden Nachzuchten sind im Normalfall bestenfalls bunte Fische, die je älter sie werden die Farben verlieren und meistens mit unterlegtem schwarzen rauchigen Aussehen keine schönen Anblicke mehr sind. - wohin damit ?

Dann fristen solche Fische sehr oft ein Dasein als "Wanderpokal"......

Bis bald ...